HMI wird zur Styr Group

Paukenschlag nach der Insolvenz: Gesunde Teil der HMI werden in die Styr Group integriert, der Ex-Equans-Manager Markus Colle fungiert ab Oktober als CEO der Gruppe. Nach der erneuten Insolvenz von Teilen des Gebäudetechnik-Unternehmens HMI Group wird nun ein …

[weiterlesen]

Heiße Tage im DC Tower

Seit 3. Juli ist die zentrale Klimatisierung im höchsten Hochhaus Wiens außer Betrieb. Eine Ersatzlösung und über 40 mobile Klimageräte machen die Hitze erträglich. Im Osten Österreichs knallt die Sonne erbarmungslos auf Beton, Asphalt und Fassaden. Auch die dunkle Glashülle des DC-Tower wird kräftig bestrahlt. Das Prachtstück an der Donau verfügt über 58 Etagen und bietet im Vollbetrieb Platz für etwa 6500 Menschen. All jene, die …

[weiterlesen]

Effizienz mit technischen Optimierungen

Effizienz und Nachhaltigkeit gewinnen immer mehr an Bedeutung, weshalb auch in der Gebäudetechnik innovative Lösungen gefragt sind. Deshalb widmete sich der energytalk am 10. Juli dem Thema „Engineering the Future“ und stellte die Potenziale von technischer Optimierung in den Mittelpunkt.„Engineering the Future bedeutet für uns, eine umweltfreundliche und ressourceneffiziente Zukunft zu gestalten. Dafür braucht es fortschrittliche …

[weiterlesen]

Pflegewohnhäuser sparen mit LED-Lampen

Stromkosten um rund 300.000 Euro pro Jahr gesenkt: Umrüstung der Beleuchtung in acht Pflege-Einrichtungen des Wigev auf LED-Lampen abgeschlossen.Als vor 14 Jahren die ersten neu errichteten Pflegehäuser des Wiener Gesundheitsverbundes in Betrieb gingen, waren bei der Beleuchtung noch Neonröhren „state of the art“. Mittlerweile sind aber die LED-Leuchtkörper deutlich günstiger und damit effektiver geworden. „Daher haben wir geprüft, wo…

[weiterlesen]

Hitzerekorde kurbeln Fernkälteabsatz an

Versorger steigerten ihren Fernkälteabsatz um 8,6 Prozent, denn die Temperaturrekorde in Österreich bringen einen Rekordbedarf an Kühlung.2024 wurde die 30-Grad-Marke in Österreich zum ersten Mal am 7. April geknackt. Dieser frühe Hitzerekord kann ein Indiz dafür sein, wie es beim Fernkälteabsatz heuer weitergeht – wie schon im Vorjahr mit einem weiter ansteigenden Absatz. Mit 204,6 Gigawattstunden (GWh) wurden 2023 um 8,6 Prozent mehr …

[weiterlesen]

Deutsche Wärmewende stockt gewaltig

Der Markt für neue Heizungen kommt weiterhin nicht in Schwung. Insgesamt setzten die Hersteller bis einschließlich Mai diesen Jahres 39 Prozent weniger Wärmeerzeuger ab als noch im Vorjahreszeitraum, der BDH. Diese Zahlen gehen aus der Absatzstatistik hervor, die der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) nun vorgelegt hat. „Die letztjährige Debatte um das Gebäudeenergiegesetz wirkt bei den Menschen nach. Die Verunsicherung in…

[weiterlesen]

EnerCharge GmbH ist insolvent

Die Kärntner EnerCharge GmbH, Hersteller von Ladesäulen, ist mit Passiva von gut 15 Millionen Euro insolvent, wie der AKV bekannt gibt.Das Unternehmen mit Sitz in Kötschach-Mauthen entwickelt und produziert E-Ladesäulen und ist in Konkurs. Die Verbindlichkeiten betragen rund 15,17 Millionen Euro – inklusive 3,22 Millionen Euro nachrangige Verbindlichkeiten aus Gesellschafterdarlehen. Von der Insolvenz sind rund 125 Gläubiger und 97 …

[weiterlesen]

INA Award: Einreichungen ab sofort

Der Österreichische Ingenieur- und Architektenverein (ÖIAV) und ÖGNI (Österreichische Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft) vergeben 2024 zum zweiten Mal den INA Award. Einreichschluss ist der 30. September 2024.Die Preisverleihung wird im Rahmen einer Gala am 12. November 2024 stattfinden. Die Kriterien für den von ÖIAV Präsident Gerald Goger und ÖGNI Geschäftsführer Peter Engert initiierten INA Award sind Innovation und …

[weiterlesen]

Heizleistungsrechner für Professionist:innen

Mit dem klimaaktiv-Online-Tool „Heizleistungsrechner“ können Profis schnell und einfach abschätzen, ob mit der (gebäudespezifisch) erforderlichen Heizungs-Vorlauftemperatur eine ausreichende Effizienz für die Installation einer Wärmepumpe gegeben ist.Um eine Wärmepumpe effizient betreiben zu können, sollte eine Vorlauftemperatur 55 °C nicht überschritten werden. Höhere Temperaturen sind mit Wärmepumpen technisch möglich, aber: …

[weiterlesen]